Pneumatische Kupplungen

Katalog Sicherheitskupplungen Securmax

Katalog Sicherheitskupplungen Securmax
Download Katalog Securmax

Katalog Download

Pneumatische Kupplungen – prädestiniert für Schaltfunktionen und Bahnspannungsregulierungen

Sicherheitskupplungen und Drehmomentbegrenzer mit pneumatischer Drehmomenteinstellung

Pneumatische Kupplungen werden häufig auch als pneumatische Sicherheitskupplungen oder pneumatische Drehmomentbegrenzer bezeichnet.
Sie ermöglichen eine Schaltfunktion und Entkoppelung des Antriebs während des Betriebs und sind prädestiniert für Wickel- und Aufrollprozesse mit einer geforderten präzisen Bahnspannungsregulierung.

Securmax Slip Orbit Antriebstechnik

Pneumatische Rutschkupplungen und Rutschnaben

Rutschkupplungen und Rutschnaben übertragen das Drehmoment reibschlüssig. Wird das gesetzte Drehmoment überschritten, rutschen die Kupplungen oder das jeweilige Übertragungselement in den Rutschnaben durch und begrenzen damit das Drehmoment auf diesen eingestellten Wert. Im Allgemeinen spricht man bei diesen Drehmomentbegrenzern auch von lasthaltenden Sicherheitskupplungen.
Im Angebot von Orbit Antriebstechnik findet der technische Anwender pneumatisch regelbare Rutschkupplung und Rutschnaben der Serie Securmax Slip.
6 Baugrößen der pneumatischen Rutschkupplung in einem Drehmomentbereich von 3 bis 875 Nm
Die Einstellung des Rutschmoments erfolgt bei diesen in 6 Baugrößen erhältlichen Drehmomentbegrenzern feinfühlig über die Drucklufteinstellung. Abhängig von der Baugröße kann je nach Drucklufteinstellung zwischen 1 und 10 bar das Drehmoment zwischen 3 und 875 Nm eingestellt werden. Eine Veränderung des gewünschten Drehmoments kann hierbei wie von vielen Anwendungen gefordert während des Betriebs erfolgen.
Für direkte Antriebe bieten die pneumatischen Drehmomentbegrenzer als Einheit zusammen mit den sehr kompakt bauenden elastischen Ausgleichskupplungen GEC zusätzlich den Ausgleich von radialen, angularen und axialen Wellenverlagerungen.

Pneumatische Dauerrutschkupplungen für Miniaturanwendungen   

Mit der Reihe Securmax Mini hat Orbit Antriebstechnik zusätzlich Rutschkupplungen und Rutschnaben für Miniaturanwendungen im Angebotsspektrum. Durch ihre Funktionsweise sind sie als Dauerrutschkupplung ideal zur Bahnspannungsregelung, d.h. zur Aufrechterhaltung konstanter Spannung beim Auf- und Abwickeln von Papier, Draht oder Folie, zur Drehmomentregelung, bspw. bei Verschließmaschinen. Sie sind in vier Baugrößen als pneumatische Ausführung erhältlich.

Formschlüssige Überlastkupplungen mit einstellbarer Drucklufteinstellung

Neben den reibschlüssigen pneumatischen Kupplungen bieten pneumatische Überlastkupplungen eine Schaltfunktion und eine Veränderung der Drehmomenteinstellung während des Betriebs.
Die Drehmomentübertragung erfolgt bei diesen lasttrennenden Drehmomentbegrenzern formschlüssig über Rollen, die mittels eingestellter Federkraft  in Senkungen gedrückt sind. Bei Überschreitung des Drehmoments rücken diese Sperrkörper gegen die Federkraft aus und sorgen damit für die Unterbrechung des Drehmoments. Der Abtrieb kann hierbei durch die pneumatische Steuerung im laufenden Arbeitsprozess vom Antrieb getrennt werden. Dieses Programm steht für Überlastmomente zwischen 7 und 30.000 Nm zur Verfügung.