Elastomerkupplungen Jawflex

Elastomerkupplungen - Jawflex

Elastomerkupplungen Jawflex

Funktionsprinzip
Die Elastomerkupplungen Jawflex sind drehelastisch und sind in der Lage, auftretende Schwingungen und Stöße wirkungsvoll zu dämpfen. Ihr Aufbau ist dreiteilig und bietet damit eine bequeme axiale Steckmontage.  Das Ausgleichselement ist ein Elastomerstern mit evolventenförmigen Zähnen, der unter leichter, definierter Vorspannung in die Kupplungshälften mit den konkav ausgebildeten Aufnehmern montiert wird. Diese Vorspannung sorgt dafür, dass die Jawflex eine spielfreie Drehmomentübertragung ermöglicht. Die elastischen Zähne ermöglichen eine Aufnahme von radialen, axialen und winkligen Wellenverlagerungen. Zusätzlich bietet der Zahnkranz durch das verwendete Material eine elektrische Isolierungsfunktion.

Alternative Shorehärten
Durch die Wahl der Shorehärte des verwendeten Elastomersterns können Steifigkeitsfaktoren und Dämpfungsverhalten der Kupplung optimal auf die jeweiligen Einsatzbedingungen einer Applikation abgestimmt werden.

 

 


> Anwendungsbereiche

  • Servomotoren  
  • Linearsysteme und Positioniereinheiten
  • Planetengetriebe, spielfreie Getriebe
  • Als Zwischenwellenkupplung in Portalrobotern, Mehrachs- und Gantry-Systeme u.v.m.

 

 


> Technische Daten

Jawflex Sh 64D
Jawflex Sh 64D
Jawflex Sh 98A
Jawflex Sh 98A
Jawflex kompakt Sh 64D
Jawflex kompakt Sh 64D
Jawflex kompakt Sh 98A
Jawflex kompakt Sh 98A

> Lieferprogramm

  • Außendurchmesserbereich von 14 bis 104 mm
  • Bohrungsdurchmesser von 3 bis 60 mm
  • Nenndrehmomentbereich von 1,6 bis 600 Nm
  • Klemmnaben- und Stellschraubenausführung
  • Kompaktversionen im Programm
  • Zahnkränze Hytrel in Shore 98A (grün) und Shore 64A (rot) erhältlich